Ein einzigartiger Duftcharakter für jeden Raum – Wie erreichen Sie das?

Es ist seit langem bekannt, dass die uns umgebenden Düfte einen großen Einfluss auf uns haben. Sie verändern nicht nur unsere Wahrnehmung von der Welt um uns herum, sondern beeinflussen auch, wie wir uns an einem bestimmten Tag fühlen. Jeden Tag sind wir von Hunderten verschiedenen Düften umgeben, nicht unbedingt von den angenehmen und den, […]

Es ist seit langem bekannt, dass die uns umgebenden Düfte einen großen Einfluss auf uns haben. Sie verändern nicht nur unsere Wahrnehmung von der Welt um uns herum, sondern beeinflussen auch, wie wir uns an einem bestimmten Tag fühlen. Jeden Tag sind wir von Hunderten verschiedenen Düften umgeben, nicht unbedingt von den angenehmen und den, die wir am meisten mögen. Deshalb sollten wir zu Hause darauf achten, dass wir nur die guten und angenehmen Düfte riechen. Lesen Sie den Artikel und erfahren Sie, wie man durch die Verwendung von Düften für gute Laune sorgen kann und warum das Aroma an einem bestimmten Ort variiert werden sollte.

Was ist ein Duft?

Ein Duft zeichnet sich durch chemische Verbindungen und deren Kombinationen aus, die wir ständig wahrnehmen. Die Hauptaufgabe eines Dufts besteht also darin, den Geruchssinn zu stimulieren. Düfte sind extrem wichtig in unserem Leben, aber nicht immer wissen wir ihre Bedeutung zu schätzen. Sie haben oftmals maßgebliche Bedeutung bei den zutreffenden Entscheidungen und haben Einfluss auf unsere Gesundheit, unser Verhalten und unsere Gefühle.

Einige Düfte können Entspannung und Schläfrigkeit (Lavendel, Melisse, Kamille) hervorrufen, erfrischend wirken (Ingwer, Schokolade, Lakritz) oder umgekehrt Irritationen und Ängste (unangenehme Düfte wie Schweiß, ungewaschenes Geschirr, überfüllter Mülleimer) auslösen.

Der Duft im Haushalt – worauf sollten Sie achten?

Sie wissen bereits, dass die Umgebung, in der Sie sich befinden und die darin enthaltenen Düfte Einfluss auf Sie haben. Was sollten Sie also tun, um zu Hause nur einen angenehmen und subtil umarmenden Duft wahrzunehmen?

Es ist ganz einfach! Stellen Sie sicher, dass die Luft in Ihrem Zuhause frisch und sauber ist.

Gute Luftqualität ist der Schlüssel zum Erfolg, um sich tagsüber energiegeladen und abends angenehm entspannt zu fühlen.

Es wird empfohlen, alle Räume etwa alle paar Tage gut durchzulüften, um unangenehme Gerüche zu beseitigen. Sie mögen keinen Durchzug? Kein Problem, öffnen Sie einfach jeden Morgen für ein paar Minuten das Fenster, um die abgestandene Luft gegen eine saubere Luft mit höherer Luftfeuchtigkeit auszutauschen.

Sie können Gefäße mit Wasser in die Nähe von Wärmequellen stellen oder ein nasses Handtuch auf den Heizkörper legen, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung zu erhöhen. Die optimale Luftfeuchtigkeit liegt bei 60 – 70 %. Dies ist besonders im Winter wichtig, wenn die Heizkörper auf Hochtouren laufen. Zu trockene Luft kann die Atemwege reizen. Vermeiden Sie es!

Was kann man noch tun, um den Geruch im Raum zu verbessern? Es lohnt sich, das Lieblingsaroma in Form eines Diffusers mit Aromastäbchen einzuführen, dessen Duft mit etwas Angenehmem assoziiert werden wird.

Den richtigen Duft zu finden, bringt viele Vorteile mit sich – ein Lieblingsduft ermöglicht es, sich zu entspannen und schöne Erinnerungen aufleben zu lassen, aber auch die Sinne zu stimulieren und uns tagsüber positive Energie zu verleihen oder die Konzentration bei der Arbeit zu Hause aufrecht zu erhalten.

Differenzierung der eigenen vier Wände – welche Düfte sollten Sie auswählen, um sich zu Hause wohlzufühlen?

Bei der Auswahl des am besten geeigneten Dufts für Ihr Zuhause sollten Sie sich in erster Linie von Ihren eigenen Duftpräferenzen leiten lassen.

Ein schöner Duft kann auf verschiedene Art und Weise eingeführt werden.

Als eine führende Duftkomposition im ganzen Haus oder durch differenzierte Duftnoten in jedem Raum.

Die Auswahl hängt von der Funktion ab, die der Duft erfüllen soll.

Wenn Sie ein aromatisches Leitmotiv wählen, achten Sie darauf, dass es zu jedem Hausbewohner passt. Um die Wirkung zu maximieren, wählen Sie die Duftaccessoires nach den gleichen, in den Produkten enthaltenen Duftnoten aus. Aromastäbchen Yuzu&Lime mit einem stimulierenden Zitrusduft, können sich dabei als nützlich erweisen. Je nach Größe des Hauses können sie an mehreren Stellen oder zentral platziert werden.

Hilfreich sind auch Duftsachets mit Zitrusnote mit Antitabac-Eigenschaften oder ein erfrischendes Duftsachet Grüner Tee und Zitronengras, das sich perfekt mit dem Duft des Diffusers vermischt und das Innere von Kleiderschränken, Schubladen, Kommoden oder sogar den Wäschekorb mit einem herrlich sauberen Duft füllt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Duft für Sie definitiv nicht ausreicht, dann wählen Sie Aromen, die sich ergänzen, z.B. Aromen aus der gleichen Duftgruppe – blumig, fruchtig oder würzig. Dadurch erhält jeder Raum eine individuelle Atmosphäre und bleibt dennoch stimmig. Wir empfehlen den Diffuser mit Aromastäbchen Magnolie als intensivsten Duft, der als erstes wahrgenommen wird. Ergänzend dazu eignen sich Duftperlen Hibiskus oder Duftsachets mit dem Aroma von Lavendel oder Magnolie.

Der letzte und gewagteste Vorschlag ist, den Geruch mit verschiedenen, scheinbar unterschiedlichen Duftnoten zu variieren. Damit schaffen Sie eine ganz neue Duftkomposition und überraschen wiederholt Ihre Gäste! Verwenden Sie im Schlafzimmer den Diffuser Aphrodisiac Japanischer Jasmin, mit einem subtilen und süßen Duft. Verleihen Sie mit den Duftperlen Frische Wäsche Ihrem Bad einen sauberen und frischen Duft und probieren Sie in kleineren Räumen die süßen und würzigen Duftsachets Aphrodisiac Vanille und Pfeffer aus. Jede Duftvariante wird überraschend charmant sein.

Passen Sie den Duft an die Situation an…

Die Anwendung verschiedener Düfte je nach Raum bietet sich vor allem dann an, wenn Sie die Atmosphäre an die Jahreszeit oder einen bevorstehenden Anlass anpassen wollen. Im Frühling, wenn die Pflanzen aus der Winterstarre erwachen und langsam aufblühen, bringen leichte, süß-blumige und subtile Düfte wirkungsvoll Frische in Ihre vier Wände. Im Herbst sehnen wir uns nach dem Duft von saftigem Obst direkt vom Baum, nach hausgemachtem Apfelkuchen und bereiten uns langsam auf die kalte Jahreszeit vor. In dieser Situation passen fruchtige und würzige, frische oder schwere und stark aromatische Düfte perfekt.

Die Regel ist einfach – frische, süße, blumig-fruchtige Düfte sind perfekt für Frühling und Sommer. Im Herbst und Winter lohnt sich dagegen auf umhüllende und warme, fruchtig-würzige Aromen zurückzugreifen.

Wenn Sie nach einem Duftaccessoire für einen bestimmten Anlass suchen, stellen Sie sich vor, womit Sie es am besten assoziieren. Ein gelegentlicher Duft ist meist mit einer schönen Erinnerung verbunden.

Weihnachten duftet nach aromatischem Apfelkuchen mit Zimt oder einem wärmenden Getränk mit dem Zusatz von Orangen und Nelken, oder? Mit den Duftsachets aus der Produktlinie Seasonal haben Sie Ihren Lieblingsduft immer dabei!

Ostern, das sind blühende Kirschblüten an den Bäumen und gelbe Narzissen in einer Vase bei der Mutter. Was für eine sentimentale Reise! Jeder Anlass ist gut, um Ihr Zuhause mit einem Duft zu verändern.

Frauentag, Valentinstag, Muttertag und Großmuttertag sind allesamt besondere Feiertage, die von Blumen geprägt sind. Natürlich dominieren hier Rosen und Tulpen. Aber warum nicht einfach eine ganze Reihe von aromatischen Blumen verschenken, die in den Produkten der Produktlinie Aphrodisiac versteckt sind?

Verleihen Sie Ihrem Interieur ein neues Gesicht!

Düfte sind eine Quelle für ästhetische Eindrücke und Emotionen. Der Geruchssinn ist dabei sehr wichtig für die Lebensqualität; er erkennt und unterscheidet eine Vielzahl von Gerüchen, reagiert auf extrem geringe Mengen eines Aromastoffes und auf Veränderungen seiner Konzentration. Daher lohnt es sich, zu Hause für das richtige Aroma zu sorgen und die Räume mit aromatischen Duftaccessoires abwechslungsreich zu gestalten, um einen komfortablen und äußerst freundlichen Lebensraum zu schaffen, die Sinne zu stimulieren und für eine gute Luftqualität im Haus zu sorgen.

Die abwechslungsreiche Gestaltung eines Raums mit Düften, kann nicht nur unser Wohlbefinden beeinträchtigen, sondern auch die Wahrnehmung des Raums als wärmer und gemütlicher erscheinen lassen. Möchten Sie den perfekten Raum zum Entspannen schaffen? Es ist ganz einfach! Sie müssen nur ein paar Accessoires und Dekorationen in einem zur Einrichtung passenden Stil hinzuzufügen und den richtigen Duft wählen. Kissen auf dem Sofa, dekorative Fotorahmen oder Ziertöpfe für Zimmerpflanzen sind schlichte Elemente, die Ihr Zuhause perfekt dekorieren und mit dem richtigen Duft wird das Ganze noch vervollständigt und eine einzigartige Atmosphäre geschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.